Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!
Schrift vergroessern Schrift verkleinern Seite drucken Zur Stratseite
www.lions-club-bad-neuenahr.de

Lions Hochwasser-Hilfe

Lions-Club Bad Neuenahr
Dr. Gerald Prinz
Präsident

02642-992912
0151-46448015
geraldprinz10[at]googlemail[dot]com


Liebe Lionsfreundinnen und –freunde,

ich danke Ihnen zunächst im Namen aller Mitglieder des Lions-Clubs Bad Neuenahr für Ihr spontanes Hilfsangebot.

Dieses trifft in unserem Landkreis Ahrweiler auf einen Zustand höchster Not. Die Flutkatastrophe hat in nie gekanntem Umfang Todesopfer gefordert und Schäden angerichtet, die eine Vielzahl unserer Mitbürger ihrer finanziellen Existenz und ihres Obdachs beraubt haben.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind die Rettungskräfte bemüht, in Not geratenen Menschen zu helfen und die grundlegende Infrastruktur wieder herzurichten. Im weiten Umfang fehlt es noch an Strom, Gas und Telefonverbindungen.

Wir Lions haben ebenfalls mit Nachdruck damit begonnen, Hilfe zu organisieren. Hierfür haben wir bisher zwei Wege öffnen können:

Finanzielle Soforthilfe durch Lions-Clubs kann unmittelbar an den Lions-Club Bad Neuenahr gerichtet werden unter der Kontoverbindung

Lions-Förderverein Bad Neuenahr e.V.
Kreissparkasse Ahrweiler
IBAN:    DE98 577 513 10 0000 800573
BIC:    MALADE51AHR

Dort eingehende und mit dem Kennwort „Flutopfer-Hilfe“ gekennzeichnete Beträge werden wir als konzertierte Lions-Spende einem in den vergangenen Jahren von uns immer wieder unterstützten regionalen Hilfsfonds mit Namen „Nachbar in Not“ zur Verfügung stellen, der darin erfahren ist, nach konkreter Einzelfallprüfung Soforthilfegelder an betroffene Bürgerinnen und Bürger auszuzahlen. Die Nennung sämtlicher Clubs, die sich hieran beteiligt haben, ist selbstverständlich.

Finanzielle Soforthilfe durch Privatpersonen bitten wir zu richten unmittelbar an das bei der Kreissparkasse Ahrweiler eingerichtete Soforthilfekonto unter

Kreissparkasse Ahrweiler
IBAN: DE86 577 513 10 0000 339457
BIC:    MALADE51AHR


Hilfe durch Sachleistungen und/oder durch Zurverfügungstellen von „man-power“ ist ebenfalls willkommen. Entsprechende Angebote bitte ich an den Lionsfreund Lars Ruth zu richten, der diese Hilfen für den Lions-Club Bad Neuenahr koordiniert. Dieser ist wie folgt zu erreichen:

Lars Ruth
0151-54483873
larsruth[at]gmail[dot]com

Dieser hat darüber hinaus unter AhrHelp.com eine Plattform eingerichtet, auf welcher Helfer ihre Hilfsleistungen anbieten und Hilfesuchende diese auffinden können.

Soweit die Bitte an uns herangetragen wurde, Spendengelder für konkrete, mit den Hochwasserschäden in Zusammenhang stehende Projekte des Lion-Clubs Bad Neuenahr zu verwenden, so ist dies ebenfalls möglich oder genauer, wird dies in der Zukunft möglich sein. Ich bitte um Verständnis, dass es in der jetzigen Phase dieser Katastrophe, in der es teilweise noch nicht gelungen ist, überhaupt Kontakt zu manchem Lions-Freund herzustellen, noch nicht machbar ist, solche Projekte aufzusetzen und verantwortlich durchzuführen. Sobald die entsprechenden Strukturen wieder geschaffen sein werden, wird dies natürlich den Schwerpunkt der Tätigkeit unseres Clubs bilden; entsprechende Hilfe hierzu ist ebenfalls herzlich willkommen.

Mit nochmaligem Dank und herzlichen Lions-Grüßen

Dr. Gerald Prinz