Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!
Schrift vergroessern Schrift verkleinern Seite drucken Zur Stratseite
www.lions-club-bad-neuenahr.de

Aktivitäten

>> zur Übersicht <<

Neuer Lions Bücherstand in der Kreisverwaltung

Vor fast zwei Jahren war die Idee geboren: Feste Bücherstände an verschiedenen, vielbesuchten Orten aufzustellen, um gebrauchte Bücher für den guten Zweck gegen eine Spende abzugeben.


Die Aktion des Lions Club Bad Neuenahr ist ein großer Erfolg. Die Bücherstände sind an immer mehr Örtlichkeiten zu finden. Nunmehr wurde das neunte Regal in der Kreisverwaltung in Ahrweiler aufgestellt. Landrat Dr. Jürgen Pföhler begrüßte die Aktion des Serviceclubs und bedankte sich für die Idee und die gelungene Umsetzung.
Weitere Stände mit immer interessanten Büchern sind im Krankenhaus Maria Hilf, im HIT Markt, im Edeka Rudolphi, in den Ferienwohnungen Am Steinfelder Hof sowie in der  Kfz Zulassungsstelle zu finden.

Die getätigten Spenden kommen im Gesamten sozialen Zwecken zu Gute. Hierbei wird seitens des Clubs darauf geachtet, dass die meisten Spenden in der Region verbleiben.

>> zur Übersicht <<

Auch 2019 war die Adventskalenderaktion des Lions Clubs Bad Neuenahr ein überwältigender Erfolg, wie der Clubpräsident Dr. Harald Lörler resümierte. Der Erlös an Nachbarn in Not und an das Hospiz im Ahrtal, jeweils in Höhe von 5.000,00 €, wurde auf Grund der Corona - Krise ohne eine feierliche Stunde, überwiesen. Der dritte Teil des Erlöses wird der Vor-Tour der Hoffnung zugute kommen, die jedoch derzeit ebenfalls auf Grund der Corona - Krise nicht stattfinden kann.
Die Spendenempfänger nahmen die großzügigen Spenden mit großer Dankbarkeit entgegen. Präsident Lörler möchte sich auf diesem Wege bei allen herzlich bedanken, die diese Aktion durch Zuverfügungstellung von Gewinnen und tatkräftigen Einsatz bei Vorbereitung und Verkauf möglich gemacht haben. So hatten 129 Sponsoren aus der Region Preise im Gesamtwert von ca. 18.000 € für die 4.000 Kalender zur Verfügung gestellt. Ein besonderer Dank gilt auch der Presse, die die Aktion ausgezeichnet begleitet hat. Das Ergebnis ist die beste Motivation für die wiederum geplante Adventskalenderaktion 2020.