Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!
Schrift vergroessern Schrift verkleinern Seite drucken Zur Stratseite
www.lions-club-bad-neuenahr.de

Aktivitäten

>> zur Übersicht <<

2.500 € für Defibrillator an den DRK-Ortsverein Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. gespendet

Der DRK-Ortsverein Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. benötigt für die regelmäßig stattfindenden Sanitätswachdienste bei kleineren und größeren Veranstaltungen im Stadtgebiet sowie bei Großveranstaltungen am Nürburgring, dringend einen automatisierten externen Defibrillator (AED).

 


Insgesamt bewältigt der Ortsverein in einem normalen Einsatzjahr (ohne Corona bedingte Beschränkungen) etwa 170 Dienste dieser Art, bei denen dieses Gerät mitgeführt wird. Darüber hinaus wird ein solches AED-Gerät bei Großschadenslagen, bei denen der Ortsverein den professionellen Rettungsdienst unterstützt, ebenfalls eingesetzt.

 
Der plötzliche Herztod trifft jährlich rund 120.000 Opfer deutschlandweit. Er gehört nach wie vor zu den häufigsten Todesursachen in den Industrienationen. Unvermittelt und oft ohne erkennbare Vorzeichen wird der Mensch getroffen. Gefährdet sind hierbei nicht nur Vorerkrankte. Es kann jeden - überall - treffen. Unabhängig von Alter und Kondition- zunehmend auch bei jüngeren Menschen - ist der Einsatz eines AED Gerätes von Nöten. Bei der Arbeit, in der Freizeit, auf der Straße, beim Sport, im Urlaub oder auf einer Veranstaltung. Studien haben belegt, dass nur eine mögliche sofortige Defibrillation in Verbindung mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung, das einzige Mittel ist, um das Überleben des Betroffenen zu ermöglichen. Durch den ausgelösten elektrischen Impuls wird das Flimmern des Herzmuskels beendet und das Herz kann seinen gewohnten Rhythmus wieder aufnehm

Im Kreis Ahrweiler können jährlich zwischen 10 und 20 Personen Nutznießer dieser lebensrettenden Technik und der ehrenamtlichen DRK-Rettungskräften werden. Der ehemalige Lions Präsident Dr. Harald Lörler, - selbst Arzt im Marienhaus Klinikum Bad Neuenahr- Ahrweiler — welcher die Spende zu seiner Amtszeit in die Wege geleitete hatte,sowie der neue Lions Präsident Joachim Freund überreichten, zusammen mit einigen Mitgliedern des Vorstandes, die Spende.

 

>> zur Übersicht <<